Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


wolf

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

wolf [22.12.2016 14:08] (aktuell)
Dirk Römmen angelegt
Zeile 1: Zeile 1:
 +====== Wolf ======
 +
 +Der Wolf Treiber ermöglicht es Daten über das Wolf Protokoll an Wolf Heizgeräten abzusetzen und zu Empfangen.
 +
 +Der Name des Wolf-Treibers lautet: wolf\\
 +Die Routing-Adresse des ersten Wolf-Treibers ist die 1500\\
 +Die Datenpunktdatei für den ersten Wolf-Treiber heißt: wolf1.txt\\
 +Die Konfigurationsdatei für globale Einstellungen des ersten Wolf-Treibers heißt: wolf1.cfg\\
 +
 +Bei dem Wolf-Treiber sowie allen weiteren Gateway-Treibern gilt für die Definition von Datenpunkten in der Datenpunktdatei:​
 +
 +^Typ:  ^Bedeutung ​ ^
 +^M |Ganzzahliger Wert (Binäre Datenpunkte,​ Zählwerte) der vom Gateway nur gelesen werden kann/​soll. ​ |
 +^S |Ganzzahliger Wert der vom Gateway gelesen sowie geschrieben werden kann/​soll. ​ |
 +^X |Analogwert (mit Nachkommastellen) der vom Gateway nur gelesen werden kann/​soll. ​ |
 +^Y |Analogwert (mit Nachkommastellen) der vom Gateway gelesen sowie geschrieben werden kann/​soll. ​ |
 +^A |String, findet z.B. Verwendung bei BACnet Trends und ESPA4.4.4 Datenpunkten ​ |
 +
 +Die Wolf Adressen sind wie folgt aufgebaut:​\\
 +<​Datenpunkt-Typ>​ <​Stations-Id>​.<​Datenpunkt-Id>​
 +
 +Datenpunkt-Typ:​ failure, point\\
 +Stations-Id:​ 0 - 255 (0 ist die locale Station des Treibers)\\
 +Datenpunkt-Id:​ 0 - 65534\\
 +
 +
 +=== Datenpunkt-Typ:​ "​failure"​ ===
 +[M failure 0]\\
 +name = Ausfall Station 0\\
 +query = pe\\
 +
 +
 +=== Datenpunkt-Typ:​ "​point"​ ===
 +[S point 0.1]\\
 +name    = Störung\\
 +query   = pe\\
 +nomval = 0\\
 +
 +[S point 0.2]\\
 +name    = Betriebsart\\
 +query   = pe\\
 +nomval = 3\\
 +\\
 +
 +==== Mögliche Start-Optionen des Treibers in Sektion [WOLF]: ====
 +
 +^Name: ​ ^Typ  ^Wertebereich ^Beschreibung
 +^IpAddr|string|0.0.0.0|IP listening address of driver
 +^IpPort|number|0-65535|IP listening port of driver
 +\\
 +
 +==== Mögliche Optionen des Treibers in Sektion [STATION_<​no>​]:​ ====
 +
 +^Name: ​ ^Typ  ^Wertebereich ^Beschreibung
 +^IpAddr|string|0.0.0.0|IP address of driver
 +^IpPort|number|0-65535|IP port of driver
 +\\
 +
 +==== Beispiel wolf1.cfg-Datei:​ ====
 +
 +[WOLF]\\
 +IpAddr = 192.168.0.249\\
 +IpPort = 4000\\
 +
 +[STATION_1]\\
 +IpAddr = 192.168.0.249\\
 +IpPort = 4096\\
 +
 +[STATION_2]\\
 +IpAddr = 192.168.0.249\\
 +IpPort = 4097\\
  
wolf.txt · Zuletzt geändert: 22.12.2016 14:08 von Dirk Römmen