Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


vyzvoice

vyzVoice

Der vyzVoice Treiber ermöglicht es Werte des Datenpunkt-Managers an das vyzBoard weiterzuleiten. Beim Start des Treibers werden per HTTPS Zugangsinformationen vom vyzBoard angefordert. Die weitere Kommunikation mit dem vyzBoard findet über das AMQPS- oder das HTTPS-Protokoll statt.

Zuerst wird die Konfiguration des Gateways übertragen (Liste der projektierten Datenpunkte mit Zusatzinformationen, Liste der konfigurierten Treiber und Konfigurationseinstellungen des vyzVoice-Treibers)

Der vyzVoice Treiber speichert die Wertänderungen die an das vyzBoard übertragen werden, damit bei Störungen der Verbindung zum vyzBoard keine Wertänderungen verloren gehen. Per Konfigurationsdatei kann die max. Anzahl der gespeicherten Telegramme eingestellt werden.

Über das AMQPS-Protokoll können zusätzlich Befehle an den Treiber gesendet werden.

Ohne Zugangsdaten können keine Daten an das vyzBoard übertragen werden.

Ist die Kommunikation mit dem vyzBoard gestört und es können keine Daten übertragen werden, wird die Verbindung nach konfigurierter Zeit geschlossen und das Gateway fordert erneut Zugangsinformationen per HTTPS vom vyzBoard an.

Der Name des vyzVoice Treibers lautet: vyzvoice
Die Routing-Adresse des ersten vyzVoice Treibers ist die 1280
Die Datenpunktdatei für den ersten vyzVoice Treiber heißt: vyzvoice1.txt
Die Konfigurationsdatei für globale Einstellungen des ersten vyzVoice Treibers heißt: vyzvoice1.cfg

Bei dem vyzVoice Treiber sowie allen weiteren Gateway-Treibern gilt für die Definiton von Datenpunkten in der Datenpunktdatei:

Typ: Bedeutung
M Ganzzahliger Wert (Binäre Datenpunkte,Zählwerte) der vom Gateway nur gelesen werden kann/soll.
S Ganzzahliger Wert der vom Gateway gelesen sowie geschrieben werden kann/soll.
X Analogwert (mit Nachkommastellen) der vom Gateway nur gelesen werden kann/soll.
Y Analogwert (mit Nachkommastellen) der vom Gateway gelesen sowie geschrieben werden kann/soll.

Die Adressen sind wie folgt aufgebaut.

„<typ> <name>“

Dabei gilt folgende Definition:

Parameter Wertebereich Beschreibung
<typ> device,
sensor,
alarm
Geräteinformation
Sensor-Nachricht
Alarm-Nachricht
<name> Datenpunktname

Der Wert für 'Temperatur_Keller' wird demnach wie folgt in der Datei vyzvoiceX.txt angegeben:

[Y sensor Temperatur_Keller]


Zusatzinformationen

Beim Start des Treibers werden die Datenpunkte der Datei vyzvoiceX.txt mittels Konfigurations-Nachricht an das vyzBoard übertragen. Für jeden Datenpunkt müssen zusätzliche Informationen eingetragen werden:

vyzvoice_name    = Anzeigename im vyzBoard
vyzvoice_comment = Kommentar im vyzBoard

Sensor-Datenpunkte müssen weitere Informationen zur Verfügung stellen:

vyzvoice_value_type            = Wertetyp 'BIT', 'INT', 'FLOAT' oder 'STRING'
vyzvoice_value_type_count      = Anzahl der Zustandstexte (bei Multistate, sonst 0)
vyzvoice_value_type_config_NNN = Zustandstexte
vyzvoice_sensor_unit           = Text mit der Einheit

Sensor-Datenpunkte können optional weitere Informationen zur Verfügung stellen:

vyzvoice_reference             = Referenz innerhalb eines Gebäudes
vyzvoice_location              = Relative Hirachie innerhalb des Gateways
vyzvoice_category              = Kategorie z.B. 'FIRESENSOR', 'HEATSENSOR', 'PHSENSOR'
vyzvoice_precision             = Genauigkeit der Werte
vyzvoice_default_interval      = Intervall für die Werteübertragung
vyzvoice_access_rights         = Zugriffsrechte 'READONLY' oder 'READWRITE'
vyzvoice_class_type            = vyzBoard Klassifikation
vyzvoice_subdevice_code        = Verweis auf ein untergeordnete Gerät
alarm_low                      = Unterer Grenzwert für Alarmmeldungen
alarm_high                     = Oberer Grenzwert für Alarmmeldungen

Alarm-Datenpunkte können optional weitere Informationen zur Verfügung stellen:

vyzvoice_value_type            = BIT
vyzvoice_value_type_config_ok  = Text für OK
vyzvoice_value_type_config_err = Texts für Fehler
vyzvoice_sensor_unit           = Text mit der Einheit des verbundenen Sensors
vyzvoice_params_count          = Anzahl frei definierter Key/Value Paare
vyzvoice_param_name_NNN        = Key-Texte
vyzvoice_param_value_NNN       = Value-Texte

Der Platzhalter _NNN in 'vyzvoice_value_type_config_NNN', 'vyzvoice_param_name_NNN' und 'vyzvoice_param_value_NNN' steht für eine positive Zahl größer 0. Mit 'vyzvoice_value_type_count' bzw. 'vyzvoice_params_count' wird angegeben wieviele Texte angelegt werden müssen (Zwischen 1 und dem entsprechenden Count-Wert).


Befehle

Befehl Beschreibung
Reset Neustart des Datenpunkt-Managers oder des Gateways
Resend Erneutes Senden der gespeicherten Wertänderungen
(Anzahl der Tage)
Set Interval Änderung des Sendeintervalls
(Minuten und ggf. Dauer)
Get License Auslieferung der Lizenzdatei
Set License Übertragen einer neuen Lizenzdatei
Set Config Auslieferung der Gateway-Konfiguration
Get Config Übertragen einer neuen Gateway-Konfiguration
Logging Starten und Stoppen von LOG Ausgaben
(Die LOG Ausgaben werden per Nachricht an das vyzBoard gesendet)
Auslieferung der komplett gespeicherten LOG Ausgaben
Ein-/Ausblenden der LOG Ausgaben für einzelne Treiber
Current State Senden des aktuellen Wertes der angegeben Datenpunkte
Reset Queue Setzen neuer Verbindungsinformationen
Scan Scan der angeschlossenden BACnet oder M-Bus Geräte und ihrer Datenpunkte
Update Config Hinzufügen, Entfernen und Ändern von Datenpunkten in den Datenpunktdateien
(z.B. nach erfolgtem SCAN)
vyzvoice.txt · Zuletzt geändert: 08.11.2016 10:43 von aci