Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


nedap

Nedap

Der Treiber ermöglicht es, Daten über das AEOS Nedap Protokoll zu empfangen.

Name des Nedap-Treibers: nedap
Routing-Adresse des ersten Nedap-Treibers: 1670
Datenpunktdatei für den ersten Nedap-Treiber: nedap1.txt
Konfigurationsdatei für globale Einstellungen des ersten Nedap-Treibers: nedap1.cfg

Bei dem Nedap-Treiber sowie allen weiteren Gateway-Treibern gilt für die Definition von Datenpunkten in der Datenpunktdatei

Typ: Bedeutung
M Ganzzahliger Wert (Binäre Datenpunkte,Zählwerte) der vom Gateway nur gelesen werden kann/soll.
S Ganzzahliger Wert der vom Gateway gelesen sowie geschrieben werden kann/soll.

Nedap Adressen sind wie folgt aufgebaut:
<Datenpunkt-Typ> <Servicekey>

Bezeichnung: Wert
Datenpunkt-Typ failure, dp
Servicekey Der Servicekey wird gebildet aus „<Hostname>:<Servicename>“ bzw. „<AEpu name>:<Aebc name>“

Konfiguration der Datenpunkte

Datenpunkt-Typ: "failure"

Der Failure-Datenpunkt signalisiert, ob eine Verbindung zum Server hergestellt werden konnte (0), oder nicht (1).

[M failure AEpu:AEcb1]
name = Failure-DataPoint
format = int32
query = pe

Datenpunkt-Typ: "dp"

[S dp AEpu:AEcb2]
name = TestMelder
format = int32
query = pe

Mögliche Start-Optionen des Treibers in Sektion [Nedap]:

Name: Typ Beschreibung
server string Server-IP
port integer Serverport
username string Benutzername für Login
password string Passwort für Login
lifeCheckTime integer LifeCheck-Intervall des Servers in Sekunden (wird durch INIT-Frame übersteuert!)
lifeCheckMissMax integer Max Anzahl an ausbleibenden LifeChecks, bis zu einem Verbindungs-Neuaufbau.
interval integer Treiber-Interner Intervall in Millisekunden


Beispiel nedap1.cfg-Datei:

[Nedap]
server = 192.168.0.1
port = 8035
username = socketuser
password = socketpw

lifeCheckTime = 60
lifeCheckMissMax = 3
interval = 500

Imprint/Impressum Disclaimer DSGVO/Privacy Policy

nedap.txt · Zuletzt geändert: 13.01.2022 19:48 von oni

Donate Powered by PHP Valid HTML5 Valid CSS Driven by DokuWiki