Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


mqtt

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

Beide Seiten, vorherige Überarbeitung Vorherige Überarbeitung
mqtt [03.03.2020 10:19]
aci Erweiterung zu BACnet-Scan
mqtt [03.03.2020 10:21] (aktuell)
aci
Zeile 61: Zeile 61:
 ^topic:"" ​   |Der Topic Name kann in der Formatangabe festgelegt werden,\\ wenn der Topic Name länger als 80 Zeichen ist, oder\\ wenn der Topic Name Leerzeichen enthält. | ^topic:"" ​   |Der Topic Name kann in der Formatangabe festgelegt werden,\\ wenn der Topic Name länger als 80 Zeichen ist, oder\\ wenn der Topic Name Leerzeichen enthält. |
  
- 
- 
----- 
- 
- 
-===== Funktionalität BACnet-Scan ===== 
- 
-Der MQTT-Treiber besitzt spezielle Datenpunkte,​ über die ein BACnet-Scan angestoßen werden kann und über den die Ergebnisse ausgeliefert werden. Dazu muss in der Konfigurationsdatei der Eintrag '​ScanBACnet=1'​ eingetragen werden. 
-Beim Start stellt der Treiber dann per SUBSCRIBE einen Topic bereit, über den andere MQTT-Clients einen BACnet-Scan starten können. 
- 
-Beispiel für einen Scan über den BACnet-Treiber mit der Route 940 über alle BACnet-Geräte mit einer Instanz-Nummer zwischen 2000 und 2009 und einem Timeout von einer Stunde (je Gerät): 
-     ​Topic:​ '​$SYS/​[ClientID]/​scan/​bacnet'​ 
-     ​Payload:​ '​{"​route":​940,​ "​start":​2000,​ "​end":​2009,​ "​timeout":​3600}'​ 
- 
-Die Ergebnisse des Scans werden unter dem Topics '​$SYS/​[ClientID]/​scan/​bacnet/​[route]/​[device-instance]'​ veröffentlicht (PUBLISH). 
- 
-Der Anfangsteil '​$SYS'​ kann im Treiber über den Eintrag '​SysPreTopic'​ umkonfiguriert werden, da einige MQTT-Broker Topics mit '​$SYS'​ am Anfang nur für eigene, interne Informationen zulassen. 
  
  
Zeile 109: Zeile 92:
        ​format = FLOAT32        ​format = FLOAT32
          
 +
 +----
 +
 +
 +===== Funktionalität BACnet-Scan =====
 +
 +Der MQTT-Treiber besitzt spezielle Datenpunkte,​ über die ein BACnet-Scan angestoßen werden kann und über den die Ergebnisse ausgeliefert werden. Dazu muss in der Konfigurationsdatei der Eintrag '​ScanBACnet=1'​ eingetragen werden.
 +Beim Start stellt der Treiber dann per SUBSCRIBE einen Topic bereit, über den andere MQTT-Clients einen BACnet-Scan starten können.
 +
 +Beispiel für einen Scan über den BACnet-Treiber mit der Route 940 über alle BACnet-Geräte mit einer Instanz-Nummer zwischen 2000 und 2009 und einem Timeout von einer Stunde (je Gerät):
 +     ​Topic:​ '​$SYS/​[ClientID]/​scan/​bacnet'​
 +     ​Payload:​ '​{"​route":​940,​ "​start":​2000,​ "​end":​2009,​ "​timeout":​3600}'​
 +
 +Die Ergebnisse des Scans werden unter dem Topics '​$SYS/​[ClientID]/​scan/​bacnet/​[route]/​[device-instance]'​ veröffentlicht (PUBLISH).
 +
 +Der Anfangsteil '​$SYS'​ kann im Treiber über den Eintrag '​SysPreTopic'​ umkonfiguriert werden, da einige MQTT-Broker Topics mit '​$SYS'​ am Anfang nur für eigene, interne Informationen zulassen.
 +
  
  
mqtt.txt · Zuletzt geändert: 03.03.2020 10:21 von aci