Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


csv

CSV

Der CSV-Treiber erzeugt konfigurierbare Dateien, die eine Aufzeichnung und Weiterverarbeitung von historischen Daten ermöglichen

Konfiguration

Server- und Freigabeeinstellungen

Server : IP-Adresse der Gegenstelle, ohne Backslashes (z. B. "10.1.2.3")
Freigabe : Freigabename (z. B. "csv")
Benutzer: Benutzername, für den die Freigabe erstellt wurde (z. B. "csvuser")
Kennwort: Kennwort des Freigabebenutzers (z. B. "csv123!")

Falls Sonderzeichen im Kennwort enthalten sind (speziell z. B. „#“ oder „&“, dann müssen diese mittels eines Backslashes markiert werden (Kennwort „csv&123#!“ müsste dann folgendermaßen eingetragen werden: „csv\&123\#!“)

Versand per FTP oder SFTP

Es ist möglich, die Dateien per FTP (Authentifizierung über Benutzername + Kennwort) oder SFTP (Authentifizierung über Public-Key) durchzuführen.

Für die Authentifizierung per Public-Key-Verfahren ist ein Private-Key erforderlich, und ein Eintrag für die Known_Hosts. Unter aktuellen Windows-Varianten kann man diese Informationen über die Kommandozeile erzeugen, da Microsoft eine Version von openssh mit in Winodws integriert hat.

Für die Erzeugung haben wir ein kleines Skript hinterlegt, welches für einen beliebigen Host die Dateien id_rsa (Private Key), id_rsa.pub (Public-Key) und known_hosts erzeugt. Die Datei finden Sie hier: genkey-windows.zip

Hinweise

EMail Versand

Normalerweise ist es nicht vorgesehen, dass EMails an mehrere Empfänger verschickt werden. Dennoch können mehrere Adressaten angegeben werden, wenn die EMail-Adressen durch „>,<“ getrennt werden. Leerzeichen sind bei der Eingabe der Adressen zu vermeiden.

SFTP Schlüsselerzeugung
csv.txt · Zuletzt geändert: 19.12.2021 20:01 von oni

Donate Powered by PHP Valid HTML5 Valid CSS Driven by DokuWiki